Dr. Ralph Oliver Graef, LL.M (NYU), Rechtsanwalt,
Fachanwalt Gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwalt Urheber- und Medienrecht Hamburg


Adresse [Auf Karte anzeigen]

Dr. Ralph Oliver Graef, LL.M (NYU)
GRAEF Rechtsanwälte
Jungfrauenthal 8
20149 Hamburg
Deutschland

Kontaktdaten [vcard]

Telefon: +49-40- 80600090
Telefax: +49-40-8060009-10

Qualifikation

  • Attorney at Law
  • Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz
  • Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht
  • Lehrbeauftragte/r (siehe Profil)
  • LL.M.
  • Rechtsanwalt

Rechtsgebiete

  • Internationale Verträge und Lizenzen
  • Lizenzvertragsrecht
  • Medienrecht
  • Presserecht
  • Recht der Neuen Medien
  • Urheber- und Verlagsrecht
  • Wettbewerbsrecht

ausländische Rechtsgebiete

  • Großbritannien
  • USA

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

sonstige Angaben

Geburtsjahr: 1967

Selbstdarstellung / Profil

Wir beraten Prominente, Verlage, Fernsehsender, Produzenten und Kreative in den Bereichen Presse- und Verlagsrecht, Film und Fernsehrecht

Anbieterkennzeichnung

Name: GRAEF Rechtsanwälte
Rechtsform: Partnerschaftsgesellschaft
Sitz und Registrierung: Sitz Hamburg, AG Hamburg, PR 576
Partner: Dr. Ralph Oliver Graef (geschäftsführender Partner)

Dienstleistungsinformation nach §2 DL-InfoV (Deutschland)

Berufshaftpflichtversicherung
AXA Versicherung AG, Niederlassung Hamburg, Postfach 104203, 20029 Hamburg

Räumlicher Geltungsbereich: weltweit;

ausgenommen sind Haftpflichtansprüche
- aus Tätigkeiten, über in anderen Staaten eingerichtete oder unterhaltene Kanzleien oder Büros,
- im Zusammenhang mit der Beratung und Beschäftigung im außereuropäischen Recht,
- aus Tätigkeiten unserer Rechtsanwälte vor außereuropäischen Gerichten. Für Haftpflichtansprüche aus der Inanspruchnahme unserer Rechtsanwälte vor außereuropäischen Gerichten besteht Versicherungsschutz nur in Höhe der Mindestpflichtversicherungssumme. Es gelten die Regelungen in §§ 4 Ziffer 1, 16 IV Allgemeine Versicherungsbedingungen für die Vermögensschaden Haftpflichtversicherung (AVB-A) bzw. § 51 III Nr. 2 - 4 BRAO