Thomas Costard, Rechtsanwalt, Nürnberg


Adresse [Auf Karte anzeigen]

Thomas Costard
Kanzlei für IT-/TK-Recht & EDV-Recht
Bayreuther Str. 11
90409 Nürnberg
Deutschland

Kontaktdaten [vcard]

Telefon: +49-911-7903034
Hotline/Mobil: +49-911-7903034
Telefax: +49-911-7903035

Qualifikation

  • Industriekaufmann
  • Informatiker
  • Rechtsanwalt

Rechtsgebiete

  • Datenschutzrecht
  • EDV-Recht
  • Electronic Commerce
  • Forderungsmanagement
  • Gewerblicher Rechtsschutz
  • Gewinnspielrecht
  • Internationale Verträge und Lizenzen
  • Internet- und Computerstrafrecht
  • IT-Recht
  • Kunstrecht
  • Lizenzrecht
  • Lizenzvertragsrecht
  • Markenrecht
  • Outsourcing
  • Presserecht

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch

Mitgliedschaften (Kammern / Vereine)

  • Deutscher Anwaltverein
  • Erfa-Kreis Datenschutz IHK Nürnberg
  • Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit (GDD e. V.)
  • Kommunikationsnetzwerk Franken (KNF e. V.)

sonstige Angaben

Geburtsjahr: 1968

Selbstdarstellung / Profil

Kanzlei für IT-/TK-Recht & EDV-Recht

Die Kanzlei Costard wurde im Jahr 2003 von Rechtanwalt Thomas P. Costard gegründet. Der Jurist und Informatiker betreut vor allem Unternehmen des Mittelstandes und große Industrieunternehmen (50 bis 40.000 Mitarbeiter) in den Bereichen IT-Recht und EDV-Recht, im Internetrecht und Domainrecht, im Wettbewerbsrecht und Markenrecht, im Urheberrecht und Datenschutzrecht und bei der Durchführung von IT-Projekten. Außerdem übernimmt er die Beitreibung von Forderungen.

Die Kanzleiräume in der Bayreuther Straße in Nürnberg finden Sie neben dem Gebäude der deutschen Telekom und gegenüber der Hauptverwaltung der Universa Versicherung. Es besteht eine sehr gute Verkehrsanbindung. Der U-Bahnhof “Rathenauplatz” ist nur circa 100 Meter entfernt. Bis zum Nürnberger Hauptbahnhof sind es lediglich 1,5 Kilometer, und der Flughafen ist mit dem Auto in einer Viertelstunde zu erreichen. Für Mandanten mit Pkw stehen vor dem Haus ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Beratungstermine können montags bis freitags von 09.00 bis 18.00 Uhr mit dem Sekretariat vereinbart werden. Termine sind bei Bedarf und nach Vereinbarung auch außerhalb dieser Zeiten und vor Ort beim Mandanten möglich.

Die Kanzlei verfügt über eine eigene Internetpräsenz (www.it-rechtsberater.de) und eine E-Mail-Adresse (costard@it-rechtsberater.de).

Fachgebiete/Charakteristika

Thomas P. Costard wurde 1968 in Oberhausen geboren. Vor seinem Jurastudium machte er eine Ausbildung zum Industriekaufmann und eine weitere Ausbildung als Informatiker bei der Siemens AG. Er war dreieinhalb Jahre lang als Programmierer bei dem Unternehmen beschäftigt. Im Rahmen dieser Tätigkeit war er für die Konzeption, die Programmierung, den Test und die Dokumentation von Software im kaufmännischen Rechnungswesen sowie für die Schulung der Mitarbeiter in diesem Bereich zuständig. Im Anschluss an diese Tätigkeit studierte er Rechtswissenschaften in Erlangen, wo er danach auch das Referendariat absolvierte.

Bereits während seines Jurastudiums war er als Dozent für Betriebssysteme und Anwendersoftware für Industrie, Banken und Versicherungen bundesweit tätig. Auch jetzt leitet er regelmäßig Seminare zu diesen Themen. Zu seinen Seminarkunden gehören beispielsweise E.ON Bayern, Cisco Systems, große Städte und Gemeinden sowie verschiedene Akademien. Rechtsanwalt Thomas P. Costard hat außerdem den Fachanwaltskurs im IT-Recht erfolgreich absolviert. Zudem ist er geprüfter Datenschutzbeauftragter (TÜV-Nord) und übernimmt die Funktion des externen Datenschutzbeauftragten für Unternehmen.

Rechtsanwalt Costard erstellt Hardwareverträge und Softwareverträge, zum Beispiel Verträge zum Softwarekauf, zur Softwarepflege, zur Hardwarewartung, zur Hinterlegung von Software, zum Application Service Providing (ASP)und Projektverträge.

Er sieht sich als Anwalt an der Nahtstelle zwischen Recht und Technik. Aufgrund seiner jahrelangen Berufserfahrung in den Bereichen kaufmännisches Rechnungswesen, elektronische Informationsverarbeitung und Internet ist er im Gespräch mit betrieblichen Informatikern auf deren Augenhöhe und kann die Problemstellungen seiner Mandanten ohne Zeitverlust kompetent und interdisziplinär erfassen und vertreten. Denn die rechtliche Beurteilung kann immer nur so gut sein, wie das technische Hintergrundwissen.

Rechtsanwalt Thomas P. Costard berät und vertritt seine Mandanten im IT-Recht und EDV-Recht und bei der Durchführung von IT-Projekten, im Internetrecht und Domainrecht, im Wettbewerbsrecht und Markenrecht, im Urheberrecht und Datenschutzrecht und im Inkassorecht.

Zur Vermeidung von Rechtsstreitigkeiten ist es wichtig, schon im Vorfeld von Verträgen und den damit verbundenen Rechtsfragen einen Rechtsanwalt beratend einzubinden. Herr Costard unterstützt Sie aber auch dann, wenn es, beispielsweise durch mangelhafte Software oder Hardware, bereits zu Problemen gekommen ist. In diesem Fall setzt er Ihre Regressansprüche gerichtlich und außergerichtlich durch.

Rechtsanwalt Thomas P. Costard übernimmt auch das IT-Projektmanagement für Unternehmen und unterstützt diese dabei bereits in der Konzeptionsphase, das heißt bei der Erstellung des Pflichtenheftes. Schon im Vorfeld können durch fachkundige anwaltliche Beratung typische Projektfehler vermieden und Kosten eingespart werden. Der Jurist überprüft daher in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen die fachlichen und technischen Grob- und Feinkonzepte und überwacht bei Change-Requests die Planung, Durchführung und Verantwortlichkeiten bei Änderungen. Er führt Vertragsverhandlungen für die Auftraggeber oder Auftragnehmer durch und prüft mit den Fachabteilungen die Vorgaben der Pflichtenhefte des IT-Projekts. Er erstellt die benötigten Projektverträge und betreut die Unternehmen bei der Planung, Durchführung und Abnahme der IT-Projekte. Fragen der Haftung und deren Minimierung und weitere Absicherung durch eine Haftpflichtversicherung können mit Hilfe des Rechtsanwalts erfolgreich abgesichert werden.

Herr Costard ist auch im Markenrecht und im Wettbewerbsrecht für Sie da. Durch die Eintragung einer Marke für bestimmte Waren- und/oder Dienstleistungsklassen lässt sich der Name oder das Bild/Logo schützen, unter dem das Unternehmen am Markt auftritt. Konkurrenten, die den guten Ruf der Marke nachahmen, und Domaingrabber lassen sich so abwehren. Verletzen Dritte die Markenrechte eines Konkurrenten, kann der Markeninhaber durch eine Abmahnung mit strafbewehrter Unterlassungserklärung die Rechtsverletzung unterbinden. Bei fortdauernder Verletzung von bestehenden Markenrechten durch einen Dritten kann dieser durch eine einstweilige Verfügung und anschließende Ordnungsgelder angegriffen werden. Schwerwiegend ist für den Verletzer der Auskunftsanspruch über die unter Verletzung bestehender Markenrechte erwirtschafteten Gewinne und deren Herausgabe an den Markeninhaber. Die Kanzlei Costard ist Ihnen bei der Anmeldung von Marken beim zuständigen Markenamt, der vorgeschalteten Markenrecherche, die der Minimierung der Verwechslungsgefahr mit anderen Marken dient, und der Löschung von Marken von Konkurrenten behilflich.

Rechtsanwalt Thomas P. Costard kann Sie zum Beispiel bei der Domainregistrierung, der Domainnutzung und beim Domainhandel unterstützen. Er beschäftigt sich auch mit wettbewerbsrechtlichen Abmahnungen wegen unlauterer Werbung im Internet.

Rechtsanwalt Costard ist auch im Datenschutzrecht tätig. Hierzu zählt die Beratung zur Zulässigkeit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, der Auftragsdatenverarbeitung, der Datenübermittlung innerhalb und außerhalb der Europäischen Union und zu Fragen zum Telekommunikationsgeheimnis, zur E-Mail-Nutzung und Internetnutzung im Unternehmen, zu mobilen Speichermedien, zur Videoüberwachung, zum Teledienstedatenschutzrecht und zur Datenschutzerklärung.

Die meisten Unternehmen sind zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten gesetzlich verpflichtet. Bei Nichteinhaltung dieser Vorschrift drohen Bußgelder bis zur einer Höhe von 250.000 Euro. Thomas P. Costard kann als spezialisierter und TÜV-geprüfter Rechtsanwalt auch als externer Datenschutzbeauftragter eines Unternehmens eingesetzt werden.

Herr Rechtsanwalt Costard ist externer Datenschutzbeauftragter für mittelständische Unternehmen im Bereich von 500 bis 10000 Mitarbeiter. Er erstellt die notwendigen internen Verfahrensübersichten und öffentlichen Verfahrensverzeichnisse. Außerdem prüft er bei bestehenden IT-Verfahren die Zulässigkeit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten und führt bei sensitiven Daten die erforderliche Vorabkontrolle durch.

Bei einer Datenverarbeitung im Auftrag prüft Herr Rechtsanwalt Costard alle Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung. Weiterhin stellt er bei einer Datenübermittlung innerhalb und außerhalb der Europäischen Union die Vorgaben für ein angemessenes Datenschutzniveau sicher.

Er arbeitet eng mit dem IT-Sicherheitsbeauftragten zusammen, um die Vorgaben des technisch-organisatorischen Datenschutzes im Unternehmen umzusetzen und berät Geschäftsführung, IT-Leitung, Personalleitung(HR), Marketing und Vertrieb in allen datenschutzrechtlichen Fragen.

Zusätzlich schult Herr Costard die Mitarbeiter z. B. in der IT-Abteilung, Personalabteilung, Marketing, und Vertrieb bei allen datenschutzrechtlichen Vorschriften und fördert die Umsetzung der Normen im Betrieb und am Arbeitsplatz.

Mitgliedschaften
- Deutscher Anwaltverein
- Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherung e. V.
- ERFA-Kreis Datenschutz IHK Nürnberg
- Kommunikationsnetzwerk Franken e. V.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.it-rechtsberater.de

Anbieterkennzeichnung

Rechtsanwaltskanzlei Costard
Kanzlei für IT-Recht und Datenschutz


RA Thomas P. Costard
Bayreuther Str. 11
90409 Nürnberg

Tel.: 0911 790 30 34
Fax. 0911 790 30 35

Email: info@it-rechtsberater.de

Dienstleistungsinformation nach §2 DL-InfoV (Deutschland)

Thomas Costard trägt die gesetzliche Berufsbezeichnung "Rechtsanwalt", die er in der Bundesrepublik Deutschland verliehen bekommen hat.
Rechtsanwaltskammer und zuständige Aufsichtsbehörde:

Rechtsanwaltskammer Nürnberg
Fürther Str. 115
90429 Nürnberg

Telefon: 0911 926 33 -0
Telefax: 0911 926 33 -33
E-Mail: info@rak-nbg.de
Berufshaftplichtversicherung:

HDI-Gerling Sach Serviceholding AG
Riethorst 2
30659 Hannover
Telefon: 0511 645-0
Telefax: 0511 645-4545
E-Mail: info@hdi-gerling.de

Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsschutzes umfasst Tätigkeiten in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten über in anderen Staaten eingerichtete oder unterhaltene Kanzleien oder Büros, im Zusammenhang mit der Beratung und Beschäftigung mit außereuropäischem Recht und des Rechtsanwalts vor außereuropäischen Gerichten. Für Haftpflichtansprüche aus der Inanspruchnahme des Versicherungsnehmers vor außereuropäischen Gerichten besteht Leistungspflicht nur in Höhe der Mindestpflichtversicherungssumme.