Ihre Auswahl: Wettbewerbsrecht - Villingen-Schwenningen

 

Sie suchen einen kompetenten Anwalt für Wettbewerbsrecht in Villingen-Schwenningen?

Es wurden 2 Rechtsanwälte zu Ihren Suchkriterien gefunden.

 
 

Steffen Großmann

Steinkirchring 1
78056 Villingen-Schwenningen
Erbrecht, Allgemeines Vertragsrecht, Kaufrecht, Wettbewerbsrecht

Jochem Wamser

Wilhelm-Binder-Str. 15
78048 Villingen-Schwenningen
Wettbewerbsrecht, Markenrecht und Urheberrecht, Wirtschaftsrecht

Zusätzliche Treffer im Umkreis

Ralph Berndt

Kanzlei Berndt u. Koll.
Kaiserstr. 38
78628 Rottweil
Arbeitsrecht, , Handelsrecht und Gesellschaftsrecht, Baurecht und Architektenrecht, Wettbewerbsrecht

Dr. Heinz Morof

Kanzlei Dr. Morof u. Koll.
Königstr. 23
78628 Rottweil
Wettbewerbsrecht, Wirtschaftsrecht
 
 
 

Walter Stiefel

Kanzlei Ruf u. Koll.
Hauptstr. 26
78713 Schramberg
Arbeitsrecht, Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht, , Versicherungsrecht, Wettbewerbsrecht

Christoph Wolters

Adelheidstr. 3
79822 Titisee-Neustadt
Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht, Zivilrecht, Wettbewerbsrecht, Bankrecht und Kapitalmarktrecht, Öffentliches Baurecht

Stefan Aberle

Marktplatz 8
77761 Schiltach
Zivilrecht, IT-Recht, , Wettbewerbsrecht

Klaus Dietmar Sander

Bruderhalde 9
79856 Hinterzarten
Arbeitsrecht, Handelsrecht und Gesellschaftsrecht, Wettbewerbsrecht, Wirtschaftsrecht
 
 
 

Michael Kohlöffel

Ebert & Kohlöffel Rechtsanwälte
Friedrichstraße 49
72336 Balingen / Stadtmitte
Arbeitsrecht, Familienrecht, Allgemeines Vertragsrecht, Wettbewerbsrecht

Bettina Breitenbach

Reichert & Reichert
Zeppelinstr. 7
78224 Singen (Hohentwiel)
Strafrecht, Wettbewerbsrecht, Markenrecht und Urheberrecht



Wettbewerbsrecht

Das Wettbewerbsrecht ist ein Teilgebiet des gewerblichen Rechtsschutzes. Es umfasst zum einen das Recht zur Bekämpfung unlauterer Wettbewerbshandlungen (Lauterkeitsrecht), zum anderen Gesetze bezüglich Wettbewerbsbeschränkungen (Kartellrecht). Im weiten Sinne soll das Wettbewerbsrecht Monopolbildung verhindern sowie eine volkswirtschaftliche Stabilität befördern, um einen freien Leistungswettbewerb zu gewährleisten.